Zum Hauptinhalt springen

Für Terminals, Containerhäfen und Logistik: akquinet port consulting gegründet

Know-how der ISL Applications GmbH, der akquinet Hafen- und Logistikexperten und der Produktfamilie CHESSCON gehen in neuem Unternehmen auf. Geschäftsführer sind Prof. Dr. Holger Schütt und Norbert Klettner.

Die ISL Applications GmbH schließt sich der akquinet AG an. Künftig firmiert sie als Tochterunternehmen der akquinet Gruppe unter akquinet port consulting GmbH mit Hauptsitz in Bremerhaven und weiteren Büros in Bremen und Hamburg.

06.11.2018

Unternehmen  Pressemitteilungen  Business Intelligence  Beratung  Logistik  Hafenlogistik 


							v. l. Horst-Dieter Kassl, Norbert Klettner, Till Vieregge und Prof. Dr. Holger Schuett

Bremerhaven/Bremen/ Hamburg. Geschäftsführer der akquinet port consulting GmbH werden Holger Schütt und Norbert Klettner. Durch Bündelung von Know-how und langjährigen Erfahrungen sollen die Leistungen für Terminals und Containerhäfen weltweit ausgebaut werden.

Der Name „CHESSCON“ ist Planern und Betreibern von Terminals und Containerhäfen ein Begriff. Die Software-Produktfamilie der ISL Applications GmbH bietet Simulationsmodelle für Terminals, seien es Kapazitätsprognosen, Layout-, Prozess- und TOS-Optimierungen, neue interaktive Trainingsmethoden oder Schichtplanungen. Nun haben sich die Geschäftsführer Holger Schütt und Horst-Dieter Kassl dazu entschlossen, das Lizenzgeschäft rund um die CHESSCON-Produktfamilie sowie die Beratungs- und Schulungsleistungen in das neue Unternehmen akquinet port consulting GmbH zu übergeben. Sitz des neuen Unternehmens ist Bremerhaven.

„Als ein Tochterunternehmen der starken akquinet AG können wir das dort bestehende, weltweite Netzwerk im Hafen- und Logistikumfeld gemeinsam noch besser ansprechen und unser Geschäft strategisch ausbauen“, sagt Holger Schütt. Norbert Klettner, Geschäftsführer der akquinet business consulting und Experte für Hafenprozesse und Planungs- und Terminal Operating Systeme (TOS), wird gemeinsam mit Holger Schütt die Geschäftsführung von akquinet port consulting übernehmen. Hiermit wird akquinet seine Aktivitäten in der Hafen- und Logistikbranche in der neuen Tochterfirma als Branchenkompetenz bündeln.

„CHESSCON und die Beratungsleistungen von ISL Applications sind seit vielen Jahren weltweit führend im Hafenumfeld und haben ein enormes Vermarktungspotenzial. Daher freuen wir uns sehr, dies in unserem neuen Unternehmen mit den Hafen- und Logistikaktivitäten von akquinet vereinen zu können“, sagt Norbert Klettner. Prokurist und Chief Technical Officer (CTO Produktentwicklung CHESSCON) des neuen Unternehmens wird Horst-Dieter Kassl und bleibt damit seiner jahrzehntelangen Arbeit treu.

Die ISL Applications GmbH entwickelte sich 2010 als kommerzieller Part aus dem international bekannten Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) in Bremen heraus. Das ISL bleibt weiterhin ein vertrauter Partner von akquinet port consulting.

Informationen zu der CHESSCON Produktfamilie erhalten Sie unter www.CHESSCON.com


Artikel teilen