Zum Hauptinhalt springen

Das Hamburger Abendblatt berichtet über das soziale Engagement der AKQUINET.

AKQUINET beschäftigt überdurchschnittlich viele Menschen mit Handicap. Unser Ziel: Wir möchten unsere Erfahrungen und unser Wissen mit anderen Interessenten teilen, um gesellschaftlich die berufliche Inklusion voranzubringen.

08.01.2018

SAP  Unternehmen  Outsourcing  Pressemitteilungen  Veranstaltungen  Security  Microsoft  Java  Business Intelligence  Beratung  Logistik  Industrie 4.0  Hafenlogistik  Sozialwirtschaft  Karriere 

"Die Hamburger Firma AKQUINET stellt viele Mitarbeiter mit Behinderung ein - sie gilt als vorbildlich." Diese Aussage aus dem Artikel des Hamburger Abendblatts lesen wir sehr gerne.

>> Beitrag "Mit Handicap im Rechenzentrum" im Hamburger Abendblatt vom 03. Januar 2018.

Die Zusammenarbeit mit Menschen mit Handicap bereichert uns beruflich sowie menschlich extrem und ist für uns schon immer ein Selbstverständnis gewesen. Aus diesem Grund möchten wir unsere Erfahrungen mit anderen Interessierten teilen, um mehr Menschen mit Behinderung in ein festes Beschäftigungsverhältnis zu bringen.

Im November letzten Jahres starteten wir gemeinsam mit der BIHA in Hamburg die Kampagne "Inklusion? - na klar!", mit dem Ziel die berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung zu verbessern. Nach einem sehr erfolgreichen Kampagnenstart und vielen interessierten Teilnehmern freuen wir uns sehr auf ein weiteres Zusammenkommen mit allen Beteiligten.

Möchten Sie bei der nächsten Veranstaltung teilnehmen? Dann melden Sie sich gerne über unser Kontaktformular an und wir informieren Sie rechtzeitig über den nächsten Termin.

>> An der Kampagne "Inklusion? - na klar!" mitwirken.


Artikel teilen