Zum Hauptinhalt springen
chevron_left
chevron_right

Wer schränkt wen ein? Eine Einschränkung den Betroffenen oder der berufliche und soziale Raum den selbigen?

Im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention sollte dies seit langem keine wirkliche Diskussion mehr sein. Doch gerade im Arbeitsleben ist es für Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Andersartigkeit immer noch ein erheblicher Hürdenlauf, beruflichen Aktivitäten am ersten Arbeitsmarkt nachgehen zu können, ganz nach seiner individuellen Befähigung.

Wir bei der AKQUINET gehen seit jeher diesen Weg - mit einem Rechenzentrumsbetrieb als Arbeitswelt für Menschen mit und ohne Einschränkung.

INTEGRATIONSUNTERNEHMEN

Über 40 Prozent der Mitarbeiter im Tochterunternehmen akquinet outsourcing gGmbH sind Menschen mit einer individuellen Einschränkung. Diese arbeiten Seite an Seite mit Kolleginnen und Kollegen ohne Einschränkung und teilen sich je nach Befähigung unterschiedliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten.

Praxisnah, konkret und wirksam wollen wir dem IT-Nachwuchs eine berufliche Perspektive bieten. Dies kann eine Fachausbildung, ein duales Studium oder eine Festanstellung sein.

Aus diesem Grund rufen wir gemeinsam mit der Beratungs- und Inklusionsinitiative Hamburg (BIHA) zum Mitwirken an der Kampagne "Inklusion? - na klar!" auf. Unser Ziel ist es Organisationen, Experten und Interessierte zusammenzubringen, um den Weg in die berufliche Karriere von Menschen mit Behinderung zu erleichtern.


SICHERER RECHENZENTRUMSBETRIEB

AKQUINET stellt dem Kunden professionelle Unterstützung in hochsicheren Rechenzentren zur Verfügung, sowohl im Projekt als auch im Betrieb zur Verfügung.

In den hochzertifizierten und gesicherten Rechenzentren (aktuell vier, ein fünftes befindet sich in der Planung) haben zahlreiche namhafte Firmen, Banken, Versicherungen, Behörden und Unternehmen der Sozialwirtschaft ihre Unternehmensdaten, Applikationen und Fachanwendungen zum Hosting vertrauensvoll an die AKQUINET übergeben.

Neben den erfüllten Standards für Daten- und Zutrittssicherheit und der technischen Ausstattung, erreichen unsere Rechenzentren auch in Sachen Energieeffizienz vorbildliche Werte. Green IT ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Betrieb unserer Twin-Rechenzentren erfolgt unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten.


KNOW-HOW FÜR DIE SOZIALWIRTSCHAFT

AKQUINET ist zudem seit nun 15 Jahren im Bereich des Sozialwesens mit verschiedenen Leistungsangeboten und Fachapplikationen erfolgreich am Markt.

Altenhilfeeinrichtungen - Kinderhilfeeinrichtungen - Jugendhilfeeinrichtungen - Behindertenhilfeeinrichtungen - Werkstätten - Reha-Einrichtungen - Soziale Komplexträger - Berufsbildungs- und Berufsförderwerke - Leistungsträger - Sanitätsgroßhandel - eHealth Patientenakte für den ersten und zweiten Gesundheitsmarkt.

Ebenso engagiert sich AKQUINET in verschiedenen Interessenvertretungen zur prozessorientierten Umsetzung von BTHG - GPV - ITP

  • Umsetzung der Anforderungen des BTHG in der Eingliederungshilfe
  • Beratung & Modellierung von Prozesslösungen für das BTHG in der Behindertenhilfe
  • Aufbau einer sektorenübergreifenden Plattformökonomie mit Partner der Eingliederungshilfe