Home>Produkte und Branchen>Branchen>Öffentlicher Sektor

Öffentlicher Sektor

Die Leistungen des Öffentlichen Sektors müssen wirtschaftlicher und kundenorientierter erbracht werden. Dies ist bereits seit Jahren das erklärte Ziel von Behörden, Hochschulen und Non-Profit-Organisationen. Zur Umsetzung dieser Zielsetzungen werden papier- und arbeitsintensive Abläufe  „elektronifiziert“, unterschiedliche IT-Lösungen prozessorientiert integriert sowie neue Wege in Architektur und dem Betrieb von IT beschritten.

Der permanente Kostendruck und der zunehmende Mangel an Prozess- und IT-Experten zwingen die Entscheider der öffentlichen Institutionen, mit leistungsfähigen Partnern zusammenzuarbeiten.

Unsere erfahrenen Experten unterstützen Sie bei

Konzeption und Umsetzung integrierter SAP-Lösungen im Finanz- und Rechnungswesen

  • Passgenaue Lösungen für das SAP-Finanz- und Rechnungswesen unter besonderer Berücksichtigung der Module FI/CO, PSM und PSCD
  • Umsetzung von Doppik, SEPA und eBilanz
  • Zukunftssichere und beherrschbare Schnittstellen zur Anbindung von Fachverfahren (SAP / Non-SAP)
  • Abdeckung des gesamten SAP Application Lifecycle Managements
  • Unterstützung und Optimierung von Betrieb, Support und Weiterentwicklung

Gestaltung elektronifizierter Geschäftsprozesse und mobiler Lösungen

  • Prozess- und Organisationsberatung: Optimierung von Geschäftsprozessen und der Aufbauorganisation. Strategieentwicklung, Konzeption und Umsetzungsbegleitung
  • Elektronifizierung von Geschäftsprozessen: Konzeption und Umsetzung elektronischer Workflows ohne Medienbrüche. Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologie (z.B. SharePoint) oder Java
  • Entwicklung von mobilen Apps: Entwicklung von smarten Apps für mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets), die nicht nur eine Arbeitserleichterung für die Anwender darstellen, sondern auch mit Effizienzpotenzialen für die Verwaltungen aufwarten

Beratung zu verlässlichen IT-Lösungen von der Infrastruktur bis zum sicheren Endgerät

  • IT-Infrastrukturlösungen angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse unter Verwendung von Marktstandards
  • Unterstützung bei der Analyse Ihrer IT Security-Strategie und Beratung zur Optimierung Ihrer Systeme und Prozesse nach ITIL V3-Standards
  • Umfassende Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Endgerätelösungen durch unsere zertifizierten Microsoft Professionals
  • Transitions-Management – von der Ausschreibung bis zur Projektleitung auf Kunden- oder Dienstleisterseite

Unsere Handlungsgrundsätze

Wir schaffen unseren Kunden Mehrwerte und einen messbaren Nutzen!

  • Wir richten unser Handeln aus an den Fragestellungen und Zielsetzungen unserer Kunden
  • Wir denken dabei ganzheitlich und handeln lösungsorientiert
  • Wir beraten auf Basis unserer langjährigen Kompetenzen in unseren ausgewiesenen Kompetenzfeldern
  • Wir sichern den Beratungserfolg durch nachhaltiges Projektmanagement

News

Dataport vergibt Rahmenvertrag an akquinet

HAW Hamburg geht mobil

akquinet und Fraunhofer schließen Partnerschaft

Die neuen MachMit-APPs

Referenzen (Auswahl)

Zentrum für Aus- und Fortbildung Hamburg

Das Zentrum für Aus- und Fortbildung Hamburg (ZAF) erbringt die fach- und ressortübergreifenden Fortbildungsleistungen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freien und Hansestadt Hamburg. akquinet unterstützte das  ZAF dabei, die Geschäftsprozesse zur Konzeption, Planung und Umsetzung von Fortbildungsmaßnahmen zu evaluieren und gemeinsam mit den intern Verantwortlichen Maßnahmen zur Optimierung der Abläufe und der Organisation zu erarbeiten, um die Leistungsfähigkeit im Kernbereich zu erhöhen

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Seit dem 14. Juli 2013 steht die Campus-App der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zum Download in den Apple- und Google-Stores bereit. Die App erleichtert den Studierenden und Beschäftigten an der HAW Hamburg den Studien- und Arbeitsalltag durch eine Vielzahl abrufbarer Informationen (z.B. aktuelle Termine, Mensa-, Personen- und Raumpläne) sowie den Zugriff auf das Studierenden- und Prüfungssystem HELIOS. Die HAW Hamburg ist mit mehr als 15.000 Studierenden die zweitgrößte Hochschule in Hamburg und die drittgrößte Fachhochschule in Deutschland. Mit dem Einsatz dieser App reagiert die HAW Hamburg auf den stetigen Wandel von klassischen Mobiltelefonen zu modernen Smartphones.

Die Campus-App ist das Ergebnis der Entwicklungspartnerschaft zwischen der HAW Hamburg, akquinet und Scheer Management. Die drei Partner haben Ihre Ideen und Erfahrungen, ihr Hochschul- und Entwicklungs-Know-how sowie die Vorarbeiten aus einem vorangegangenen Studierendenprojekt eingebracht. Eine langfristig angelegte Kooperation sichert die permanente Weiterentwicklung der App, die auch anderen Hochschulen zur Verfügung gestellt wird.

Strategische Neuausrichtung des Haushaltswesens

Das Projekt der Finanzbehörde führt die 2006 begonnene Umstellung des Landes auf ein kaufmännisches und ergebnis-orientiertes Haushaltswesen fort. Dazu werden sämtliche Rechnungswesen- und Steuerungsprozesse sowie die technischen Infrastruktur an der staatlichen Doppik und an Produkten ausgerichtet. Für die Umsetzung wird ein neues SAP-System (ERP und BI) aufgebaut, in dem alle zahlungsrelevanten Geschäftsprozesse mit der SAP-Kassenlösung PSCD abgebildet werden. Die Daten aller haushaltsrelevanten Fachverfahren der Hamburger Behörden werden über Schnittstellen integriert.

akquinet trägt in diesem Projekt die Verantwortung für die Konzeption der Kassenprozesse einschließlich der Schnittstellenanbindung und unterstützt sowohl den Aufbau des Systems als auch die Realisierung der notwendigen Schnittstellen an die zentrale Kassenlösung.

Vorstudie zur Einführung von Microsoft Office 2010

Die Vorstudie zur Einführung von Office 2010 bei den Stadtwerken Neumünster sorgte für eine umfassende Betrachtung aller beteiligten Systeme mit dem Ziel einer risikominimierten Migration. Durch Identifizierung der businesskritischen Applikationen und anschließender Kompatibilitätsprüfung zum Microsoft Office 2010 konnten potenzielle Störungen des Betriebs schon vor der Umstellung minimiert werden. Die Auswahl der richtigen Werkzeuge für die Migration sowie die Pilotumstellungen fanden in einer produktionsnahen Testumgebung auf Basis von Microsoft best practices statt.

Lizenzrechtliche sowie technische Fragestellungen zur zentralen Softwareverteilung und zur Produktaktivierung wurden durch unsere zertifizierten Mitarbeiter umfassend bearbeitet. akquinet verantwortete die gesamte Vorstudie einschließlich der Analyse, Konzeption, Pilotierung und Roll-out-Planung.