Skip to main content
Switch to English

Maschinenbau und Anlagenbau

Die ERP-Lösung für den Maschinenbau und Anlagenbau - auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Spezifische Software für besondere Projekte

Im Maschinenbau und Anlagenbau ist jedes Projekt mit besonderen Anforderungen verbunden. Steigender Wettbewerb, knappe Budgets und Termindruck stellen Sie als Unternehmer zunehmend vor größere und riskantere Herausforderungen. Von der Akquise bis zum Wartungsvertrag muss die Planung, Steuerung und Kontrolle reibungslos verlaufen, um die Zufriedenheit des Kunden zu gewährleisten.

Profitable Projekte mit unserem ERP-System

Basierend auf dem integrierten ERP-System Microsoft Dynamics NAV 2016 haben wir mit dynamic crossover eine branchenspezifische Unternehmenssoftware für die Einzel- und Auftragsfertigung geschaffen. Kurzfristige Änderungen oder Erweiterungen können für alle beteiligten Mitarbeiter nachvollziehbar und übersichtlich dargestellt werden. Sie haben den Fortschritt Ihres Projekts immer im Blick. Gerne konfigurieren wir unsere von Microsoft zertifizierte Projektlösung individuell auf Ihre Anforderungen. Sprechen Sie uns einfach an!


Highlights dynamic crossover

  • Kalkulation und Verwaltung von Angeboten, Angebotsversionen und Aufträgen
  • Verwaltung von Stakeholdern (Debitoren, Kreditoren, Kontakte, Banken, interne und externe Projektmitglieder, Ressourcen, Projektleiter, etc.)
  • Grobplanung (Phasenplanung) und Feinplanung mit Aufgaben und strukturierten Planzeilen (hierarchisch gegliederte Teilaufgaben und Arbeitspakete)
  • Terminplanung, Ressourcenplanung und Zeiterfassung
  • Überwachung der Ziele durch frei definierbare KPIs (Key Performance Indicators, Leistungszahlen, Kennzahlen) im Projektcontrolling
  • Überwachung von Planwerten, Budgets, Prognosen, Forecasts, Kosten und Erlösen im Projektmanagement
  • Bewertung der unfertigen Arbeit mit Work in Progress (WIP)-Methoden durch Aktivierung und Deaktivierung
  • Mehrdimensionale Projektanalyse
  • Vorauszahlungsverwaltung /Anzahlungsverwaltung mit Zahlplänen
  • Wachsende Stückliste
  • Zeichnungsverwaltung mit CAD Stücklisten (Import und Änderungsmanagement)
  • Vollständige Dokumentation von Änderungen
  • Projektfertigung mit Fertigungsaufträge

Highlights Microsoft Dynamics NAV

  • Finanzbuchhaltung
    • Kontenplan
    • Hauptbuch und Nebenbuch mit Verwaltung offener Posten
      • Debitoren (Kunden)
      • Kreditoren (Lieferanten)
      • Anlage
      • Lager
      • Projekt
    • Zahlungsverkehr und Bankmanagement
    • Cashflow
    • Kostenrechnung mit Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung
    • Fremdwährung
    • Reporting
      • Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
      • Bilanz
      • Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA)
      • OP Listen
      • u.v.m
  • Verkauf & Marketing
    • Angebot, Auftrag, Rahmenvertrag, Rechnung, Gutschrift und Reklamation
    • Verkaufschance und Verkaufsprozesssteuerung
    • Kundenverwaltung
    • Kontaktverwaltung mit Aktivitätenprotokoll (CRM)
    • Adressverwaltung

  • Einkauf
    • Anfrage, Bestellung, Rechnung, Lieferung, Gutschrift und Reklamation
    • Lieferantenverwaltung
  • Materialwirtschaft, LAger & Logistik
    • Materialbedarfsplanung (MRP)
    • Absatzplanung
    • Lager mit Lagerort, Lagerzone und Lagerplatz
    • Wareneingang, Einlagerung, Kommissionierung und Warenausgang
    • Lagerbewertung
  • Produktion, Planung & Steuerung (PPS)
    • Produktionsprogrammplanung (MPS)
    • Fertigungsplanung und Fertigungssteuerung
    • Stückliste
    • Arbeitsplan
    • Kapazitäten
    • Fertigungsauftrag
    • Fremdarbeit
    • Verlängerte Werkbank
  • Service
    • Serviceangebot, Servicevertrag/Wartungsvertrag
    • Einsatzplanung
    • Serviceanfrage
    • Supportanfrage

Weltweite Zeit-/Leistungserfassung für Monteure und Inbetriebnehmer

Die Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH in Krefeld, baut und installiert Pressenstraßen und Komplettanlagen für die Holzwerkstoffindustrie, die Metallumformung sowie die Composite- und die Gummiindustrie. Um diese zu installieren und in Betrieb zu setzen, sind 80 eigene Montage- und Inbetriebnahmetechniker weltweit im Einsatz.

AKQUINET setzt als User Interface den plattformunabhängigen Web-Client von Microsoft Dynamics NAV 2016 ein. Das Frontend ist dem bisherigen Stundenzettel nachempfunden, um die Umstellung für die Monteure so einfach wie möglich zu gestalten.

Zur Success Story

Ansprechpartner

Michael Mundt

Michael Mundt
E-Mail: nuernberg@akquinet.de
Telefon: +49 40 881 73 2530

Features

ImageMap