Skip to main content

Management Sparring

Was ist Management Sparring?

Im Kampfsport bezeichnet "Sparring" eine Trainingsform, bei der zu zweit Bewegungsabläufe und Reaktionen intensiv geübt werden, ohne sich dabei zu verletzen.

Im Management Sparring begleiten wir Führungspersonen auf der Geschäftsführungs- bzw. Vorstandsebene. In einem offenen Dialog diskutieren wir mit unserem Gegenüber aktuelle Herausforderungen des Unternehmens. Wir blicken dabei nicht sofort auf die Umsetzung, sondern werfen gemeinsam den Blick auf zugrunde liegende Strukturen, Prozesse und Systeme. Hierbei berücksichtigen wir auch das Unternehmens- und Branchenumfeld.


Wer sind unsere Kunden?

Wir sind Sparringspartner von Geschäftsführern und Vorständen in Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Ihnen gemeinsam ist eine mittelständisch geprägte Organisationsstruktur, in der Entscheidungen auch zu organisatorischen/prozessualen Veränderungen oder zu neuen IT-Systemen auf Geschäftsführungs- bzw. Geschäftsleitungsebene getroffen werden.


Wie ist die Ausgangslage?

Das klassische Vorgehen - Unternehmensberatung, Analyse der Ist-Prozesse und Definition der Soll-Prozesse, IT-Systemauswahl und Umsetzung - hält der Realität oft nicht stand. Ob es die Einführung einer SAP-Lösung, eines Navision-Systems oder einer Logistik-Software ist - der Veränderungsprozess und die Umsetzung sind meist deutlich komplexer als erwartet, erfüllen nicht die Erwartungen oder drohen sogar zu scheitern.

Ausgangspunkt unseres Management Sparrings ist in der Regel ein konkretes Problem, vor dem Unternehmen nach der Unternehmensberatung oder gegen Ende eines solchen Prozesses stehen.

Die Ursachen für das Problem erscheinen zunächst unklar. In dieser Situation stehen wir Unternehmenslenkern zur Seite. Wir beleuchten die Schnittstellen zwischen Strukturen und Verantwortlichkeiten, Prozessen und IT-Lösungen intensiv. Gemeinsam finden wir die Ursachen und zeigen Wege aus der Problemlage heraus. Dabei gehen wir immer von den optimalen Geschäftsprozessen aus. Dieser Blick auf die gesamte Organisation kann sogar dazu führen, dass wir von Systemeinführungen abraten oder empfehlen ihre Priorität nach hinten zu verlagern.


Was zeichnet uns als Sparringspartner aus?

Wir haben einen großen Erfahrungsschatz in der Bewertung unterschiedlicher Geschäftsprozesse.

Wir besitzen umfassende Erfahrungen im Changemanagement.

In zahlreichen Branchen besitzen wir umfassende Best-Practice-Prozess- und Systemkenntnisse, u. a. in Logistik oder Industrie und können diese auch für andere Branchen, sofern sinnvoll, adaptieren.

Aufgrund unserer langjährigen Kenntnisse und Erfahrungen können wir bewerten, welche IT-Lösungen welche Prozesse optimal unterstützen. Dabei verfügen wir über aktuelles Know-how.

Unsere durchgängig wirtschaftliche Betrachtungsweise sichert unseren Kunden, dass die gefundene Lösung stets auf ihren größtmöglichen Erfolg zielt.

Als IT-Dienstleistungsunternehmen sind wir sehr erfahren in der Einführung von IT-Kernsystemen in den Bereichen SAP, Microsoft und Java.


Wie profitieren unsere Kunden?

1. Blick von außen: Geschäftsführer erhalten einen Austausch mit Experten, der eine uneingefärbte Sichtweise auf die Unternehmenssituation hat und dadurch neutraler in der Beurteilung ist.

2. Auf Augenhöhe: Unsere Berater sind nicht in die Unternehmenhierarchie eingebunden und kommunizieren auf gleicher Ebene mit dem Gegenüber. Dies öffnet die Gespräche auch für empfindliche oder unangenehme Themen.


3. Blick über den Tellerrand: Das Know-how zu neuen Lösungen und Technologien entwickelt sich oft nur innerhalb einer Branche. In der Folge werden neue Ansätze, die in anderen Branchen bereits erfolgreich zum Einsatz kommen, dort nicht getestet. Wir haben vielfältige Branchenkenntnisse und können daher sinnvolle, neue Lösungen vorschlagen, durch die Unternehmen einen strategischen Vorteil erlangen.



Ansprechpartner

Olaf Zöftig

Olaf Zöftig
E-Mail: olaf.zoeftig(at)akquinet.de
Telefon: +49 40 88173-0