Skip to main content

IT-Standortbestimmung

Festlegung einer Baseline für die Strategieentwicklung

Das Ziel der IT-Standortbestimmung ist es, für die Entwicklung einer IT-Strategie eine Baseline zu erstellen. Alternativ kann die IT-Standortbestimmung auch als Kurzaudit Ihrer IT-Landschaft durchgeführt werden, um konkrete Maßnahmen zur Beseitigung von Schwachstellen oder Defiziten zu entwickeln.

Die IT-Standortbestimmung ist eine 360 Grad Betrachtung ihrer IT-Landschaft.
Wir beziehen das Management, Key User, wie auch die IT-Abteilung in die Standortbestimmung ein, um eine ganzheitliche Erfassung vom Anforderer, über Nutzer bis zum Betreiber der IT zu erhalten und in die weitere Planung mit einzubeziehen. Besonders wichtig ist und der unmittelbare Dialog und Austausch mit Ihnen, um Informationen aus erster Hand zu erhalten. Ergänzend dazu werden bei der IT-Standortbestimmung auch Bestandsdokumentation gesichtet.

Der Scope der Standortbestimmung wird zu Beginn gemeinsam mit Ihnen festgelegt, so kann z.B. ein Teilbereich der IT, wie z. B. die Infrastruktur und Plattformsysteme im Mittelpunkt stehen, aber auch die IT-Organisation und Services bis hin zu IT-Kosten oder prozessunterstützende Anwendungssysteme.


Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten. Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen.


Das Vorgehen in der Standortbestimmung ist phasenorientiert und gliedert sich drei Phasen:

ImageMap

Aufnahme

  • Aufnahme von IST-Zustand, Anforderungen und Defiziten mit Workshops, Interviews, Begehungen der IT und Dokumentensichtung
  • Bedarfsorientiert vertiefende Aufnahme von Infrastruktur durch Systemdurchsichten oder Kurzaudits

Analyse

Handlungsempfehlung

  • Zusammenfassung der Analyseergebnisse in eine Handlungsempfehlung
  • Ergebnispräsentation
  • Abstimmung weiteres Vorgehen

Das Ergebnis

Das Ergebnis der IT-Standortbestimmung ist eine neutrale Bewertung des IST-Zustandes gegen die Anforderungen aus drei Sichten (Management, Anwender, IT)..

Sie erhalten eine nach Themenbereichen strukturierte und gewichtete Übersicht von Defiziten und ungedeckten Anforderungen sowie eine Handlungsempfehlung notwendiger Maßnahmen. Auch ggfs. identifizierte Sofortmaßnahmen werden in der Handlungsempfehlung dargestellt.


Marcus Pump

Marcus Pump
E-Mail: knowhow@akquinet.de
Telefon: +49 40 88 173-401

Audits und Schwachstellenanalysen

Ergänzend zur IT-Standortbestimmung, bieten wir weiterführende Audits und Schwachstellenanalysen an. Diese können punktuell als Einzelauftrag auf Ihre Anforderung hin oder als vertiefende Analyse von kritischen Punkten als Follow-up der IT-Standortbestimmung folgen.

Ziel der IT-Audits / Schwachstellen Analysen ist eine fundierte Aufnahme eines Ist-Zustandes und Bewertung gegenüber einem definierten Zustand.

Hierbei werden Abweichungen zum Soll-Zustand bewertet und die aus den Defiziten resultierenden Risiken transparent dargestellt.

>> Zurück zur IT-Strategieberatung