Skip to main content

IT-Rahmenkonzept

Das IT-Rahmenkonzeptes ist eIhr Masterplan für eine an die Geschäftsanforderungen ausgerichtete IT, die nach Umsetzung des Konzeptes stabil, sicher und wirtschaftlich betreibbar ist.

Ziel des IT-Rahmenkonzeptes ist es eine anforderungsgerechte IT-Infrastruktur, Services und IT-Organisation zu entwickeln, somit verbessert sich das Business Alignment Ihrer IT.

Die Beratung zur Entwicklung eines IT-Rahmenkonzeptes setzt auf die Ergebnisse der Standortbestimmung auf.


Die Entwicklung des Rahmenkonzeptes orientiert sich an folgendem Vorgehen:

Konzeption Infrastruktur

  • Entwicklung einer Zielarchitektur für Netzwerk, Systeme, Anwendungsbereitstellung, Cloud/Hybrid Modell und Clients
  • Konzeption von Architekturstandards

Konzeption Service-Modell

  • Mapping der IT-Infrastruktur, Systeme und Organisation auf IT-Services
  • Entwicklung eines Basis IT-Service Kataloges
  • Entwicklung von Service Leveln

Optional: Kosten- und Leistungsverrechnung

  • Entwicklung einer Kosten- und Leistungsverrechnung für IT-Services

Erstellung Umsetzungsplanung

  • Entwicklung eines Umsetzungsvorgehens mit Festlegung notwendiger Maßnahmen
  • Grobbudgetierung für Investitionen und Umsetzung

Haben Sie weitere Fragen oder wünschen ein unverbindliches Beratungsgespräch?

Das Ergebnis

Das konkrete Ergebnis der Entwicklung des IT-Rahmenkonzeptes ist eine Zielbeschreibung der IT-Infrastruktur, IT-Organisation und IT-Services für Ihr Unternehmen mit einem Betrachtungshorizont von bis zu fünf Jahren. Sie erhalten Ihren Masterplan für die Umsetzung von strategischen Projekten und Maßnahmen.

Die Konzeptionstiefe hat den Charakter eines Grobkonzeptes. Eine Vertiefung und konkrete Projektplanung erfolgt dann nach Entscheidung für die Realisierung der jeweiligen Projekte.


Marcus Pump

Marcus Pump
E-Mail: knowhow@akquinet.de
Telefon: +49 40 88 173-0

>> Zurück zur IT-Strategieberatung