Skip to main content

Inklusion? - na klar!

IT-Talente von Menschen mit Einschränkung und Behinderung erkennen, fördern und einstellen.

Seit Längerem nehmen wir wahr, dass Bewerber mit Einschränkung und Behinderung keinen einfachen Zugang zu Ausbildung und Beschäftigung finden. Für uns als AKQUINET ist Inklusion im Unternehmen nicht nur ein Anliegen, sondern gehört inzwischen zur Unternehmenskultur und hat darüber hinaus ihren festen Platz im Personalmanagement.

Praxisnah, konkret und wirksam wollen wir dem IT-Nachwuchs eine berufliche Perspektive bieten. Dies kann eine Fachausbildung, ein duales Studium oder eine Festanstellung sein. Muss aber nicht. Gerade junge Menschen mit Einschränkung und Behinderung brauchen Orientierung, Förderung und Perspektiven!

Nun rufen die Beratungs- und Inklusionsinitiative Hamburg (BIHA) und die AKQUINET als Initiatoren zum Start der Kampagne "Inklusion? - na klar!" auf. Unser Ziel ist es Organisationen, Experten und Interessierte zusammenzubringen, um den Weg in die berufliche Karriere von Menschen mit Behinderung zu erleichtern.


Beim letzten Teamevent im Escape Room war Teamwork gefragt! Gemeinsam konnten wir die Rätsel lösen, denn auch außerhalb der Büroräume ist auf die Kollegen Verlass.


ImageMap

Lernen Sie unsere Kollegen kennen, jeder hat seine ganz persönliche Geschichte.

An der Kampagne mitwirken:

Im November diesen Jahres werden wir anlässlich der Woche der Inklusion initiiert von der Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, mit unserer Kampagne starten und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Wann? 22.November 2017 von 10:00 -13:00 Uhr
Wo? AKQUINET, Kapstadtring 7, 22297 Hamburg

Sie würden gerne bei der Kampagne mitwirken, teilnehmen oder möchten noch weitere Informationen erhalten? Melden Sie sich gerne bei unserer Integrationsbeauftragten Rükiye Ray oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Rükiye Ray

Rükiye Ray
E-Mail: Ruekiye.Ray@akquinet.de
Telefon: +49 40 881 73-2133