Skip to main content

Finanzbuchhaltung

Integration der gesamten Wertschöpfungskette

Im vollständig integrierten Hauptbuch von MS Dynamics NAV fließen die Ergebnisse aus Transaktionen der verschiedenen Module zusammen und ermöglichen somit eine ordnungsgemäße Buchführung.

  • Nebenbuch für Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Eingehende und ausgehende Zahlungen Ihrer Debitoren und Kreditoren
  • Nebenbuch für Lagerbuchhaltung mit unterschiedlichen Bewertungsmethoden
  • Automatisch ermittelte Bestandsveränderungen durch Lagerzugänge und -Abgänge
  • Projektbezogene Anzahlungs- und Schlussrechnungen
  • Nebenbuch für Anlagen mit automatisch ermittelten Abschreibungsbuchungen

Der Cashflow Ihres Unternehmens ist stets aktuell und verlässlich. Im System vorhandene Daten wie Forderungen, Verbindlichkeiten, (Projekt-)Aufträgen, Bestellungen, neutrale Einnahmen und Ausgaben sowie vorgegebenen Finanzbudgets werden automatisch aufbereitet.




Transparenz

Das integriertes ERP-System MS Dynamics NAV schafft für Sie maximale Transparenz in allen Geschäftsprozessen, indem Sie in wenigen Schritten vom Ergebnis bis zum ursächlichen Geschäftsvorfall navigieren.

Positive sowie negative Finanzentwicklungen erkennen Sie frühzeitig und treffen auf dieser Basis fundierte Entscheidungen. Ihre Finanzbuchhaltung ist gegenüber Kunden und Lieferanten zu jeder Zeit aussagefähig.

Änderungen werden in Form eines konfigurierbaren Änderungsprotokolls dokumentiert. Stellen Sie nach unerwünschten/versehentlichen Änderungen Ihrer Stammdaten den ursprünglichen Zustand wieder her.


Intercompany

Falls Ihr Unternehmen aus mehreren Firmen besteht, so bietet MS Dynamics NAV verschiedene Möglichkeiten der Skalierung. Die Anwendung kann von mehreren Mandanten in einer Datenbank, über mehrere Tenants in unterschiedlichen Datenbanken bis zu eigenständigen System installiert werden. Sachbuchungen, Einkaufs- und Verkaufsbelege tauschen Sie über die Systemgrenzen mit Intercompany-Funktionalitäten aus. Für die Zusammenführung der Firmen verwenden Sie die Konsolidierung. Hierbei eliminieren Sie Intercompanyerlöse und -aufwände.


Effizienz

Der Anwender wird für sich wiederholende Geschäftsvorfälle und Tätigkeiten durch zahlreiche Funktionen unterstützt. Die Effizienz und Qualität in der Datenverarbeitung nimmt zu, Mehrfacherfassungen gehören der Vergangenheit an.

Mehrwährungsfähigkeit

Verwalten Sie Ihre Debitoren und Kreditoren in unterschiedlichen Währungen. Bei Bedarf nutzen Sie für Ihr internes Reporting eine weitere Berichtswährung.

Sicherheit

Rollenbasierte Zugriffsrechte bis auf Datensatzebene helfen Ihnen vertrauliche Unternehmensdaten zu schützen.


Analyse und Berichtswesen

Mittels frei definierbarer Analyse- und Berichtswerkzeuge haben Sie stets Zugriff auf aktuelle Daten Ihrer Finanzbuchhaltung. Bilanz, GuV, BWA, Summen- und Saldenliste u.v.m. betrachten Sie nach frei definierbaren Kriterien wie z.B. Kostenstelle, Kostenträger, Branche, Sparte, Absatzregion. Vergleichen Sie die Bewegungen auf Ihren Sachkonten mit vorgegebenen Budgets und ermitteln Sie auf dieser Basis prozentuale Abweichungen zu Ihren Planzahlen.


ImageMap