Skip to main content

Agiler Festpreis

Agile Projekte und Festpreis - Wie passt das zusammen?

Moderne IT-Projekte beinhalten oft komplexe Anforderungen, die mit einem festen Budget in einem engen Terminrahmen umgesetzt werden müssen. Eine vollständige Planung ist vor dem Projektstart oft nicht machbar, da sich die Rahmenbedingungen während der Projektlaufzeit verändern und Anforderungen teilweise erst während des Projekts entstehen.

Klassische Projektmethodik bei sich ändernden Anforderungen nicht flexibel

Bei der klassischen Projektmethodik werden zu Beginn eines Projekts klare Ziele formuliert. Diese Ziele werden dann in voneinander abgegrenzten Phasen umgesetzt. Bei diesem Vorgehen fehlt die Flexibilität, um während des Projekts auf sich ändernde Rahmenbedingungen und Anforderungen einzugehen, da auf Change Requests erst nach Fertigstellung eingegangen werden kann. Durch die Change Requests verzögert sich dann der Time-to-Market.


Agile Methoden für mehr Flexibilität

Abhilfe für dynamische Projekte, bei denen sich viele Anforderungen oft erst während des Projekts ergeben, schaffen agile Methoden. Agile Methoden haben den Vorteil, dass sie auch bei unklaren Anforderungen eine effiziente und effektive Projektdurchführung ermöglichen. Dies funktioniert, indem man sich mit Hilfe von zielgerichteten Iterationen (Wiederholungen, siehe unten) sukzessive dem Ergebnis nähert. Planänderungen und neue Anforderungen sind dabei Teil des Vorgehens und können direkt während des Projekts angepasst werden. Aber auch die Projektdurchführung mit agilen Methoden hat ihre Grenzen. Beispielsweise, wenn das Projekt unumstößliche Termine oder Budgetgrenzen hat, die weit im Voraus geplant werden müssen. Diese Grenzen können mit agilen Methoden alleine nicht abgebildet werden.


Kombination aus klassischem Vorgehen und agilen Methoden als Lösung

Wir kombinieren daher die Stärken beider Methoden, um für unsere Kunden das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Wir nutzen dabei die Planbarkeit des klassischen Vorgehens und die Flexibilität der agilen Softwareentwicklung, um komplexe Projekte mit möglichen Planänderungen zum Festpreis abwickeln zu können - "in time" und "in budget".

Die Vorteile für Sie sind:

  • Einhaltung einer Budgetobergrenze
  • Planbarkeit von Termin und Kosten
  • Flexibilität während des gesamten Projektverlaufes
  • Leichtgewichtiges Änderungsmanagement

Um Planänderungen zu ermöglichen, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren, werden Anforderungen dabei immer aus Anwendersicht (User Stories) betrachtet.


Unsere Projektmethodiken:

design2cost: Die User Stories (Anforderungen) werden anhand ihres wirtschaftlichen Nutzens priorisiert. Die wichtigsten Anforderungen werden zuerst umgesetzt, um eine Einhaltung des Budgets unter Berücksichtigung des Nutzens zu ermöglichen. So wird sichergestellt, dass die elementaren Anforderungen innerhalb des Budgets umgesetzt werden können. Bleibt dann noch Zeit und Budget, werden die restlichen User Stories mit einer geringeren Priorität umgesetzt.


Iterative Vorgehensweise: Bei der iterativen Vorgehensweise wird das komplette Projekt zu Beginn in viele kleine Projekte, sogenannte Iterationen, unterteilt. Jede dieser Iterationen wird wie ein eigenes Projekt behandelt. So kann nach Abschluss der einzelnen Iteration geprüft werden, ob das Ergebnis zufriedenstellend umgesetzt wurde. Die einzelnen Iterationen werdend parallel zueinander durchgeführt, um einen möglichst kurzen Time-to-Market zu gewährleisten. Der Auftraggeber kann das Ergebnis nach jeder Iteration testen und kommt so frühzeitig mit dem System in Berührung. Mögliche Änderungen oder weitere Anforderungen können dadurch zeitnah ermittelt und umgesetzt werden.


Unser Angebot

Auf Basis der Erfahrung zahlreicher Projekte, stellen wir Ihnen erfahrene Projektmanager zur Verfügung.

  • Wir führen Ihr Projekt im agilen Festpreis durch.
  • Wir beraten und unterstützen Sie bei der Durchführung Ihres Projektes, z.B. in Form von Coaching, Reviews oder Retrospektiven.

Informationsmaterial


Ansprechpartner

Tassilo Kubitz

Tassilo Kubitz
E-Mail: tassilo.kubitz(at)akquinet.de
Telefon: +49 30 235520-19
Xing Profil