Skip to main content

Unberechtigte SAP-Zugriffe sofort mobil abwehren

Ab sofort können Sie Angriffe auf Ihr SAP-System auch von unterwegs mobil in Echtzeit bekämpfen - mit der neuen App "SAST Mobile Protect".

30.09.2015

SAP  Veranstaltungen 

Ein einziger unberechtigter Zugriff auf sensible Bereiche in SAP kann sofort Schäden in Millionenhöhe verursachen. Daher sind ein sauberes Berechtigungsmanagement und deren Überwachung unternehmenskritisch. Mit seiner SAST GRC Suite bietet die akquinet AG ein umfassendes und hoch entwickeltes System für Governance, Risk und Compliance komplexer SAP-Infrastrukturen. Jetzt hat das Unternehmen seine Anwendung auch für mobile Geräte weiterentwickelt und präsentiert die neue App "SAST Mobile Protect" auf der Nürnberger IT-Sicherheits-Messe it-sa vom 6.-8. Oktober 2015 (Halle 12, Stand 556).

Die SAST GRC Suite der akquinet AG bietet eine unternehmensweite und zugleich modulare Access Governance für SAP-Landschaften. Sie ist direkt in das SAP-System integriert und bietet alle erforderlichen Basisfunktionen sowie diverse Zusatzleistungen. Jetzt können Anwender die neue App SAST Mobile Protect im mobilen Unternehmensalltag für eine vollständige Echtzeitüberwachung nutzen. Sie ist intuitiv bedienbar und informiert sofort über kritische Vorfälle, egal ob im Meeting, im Homeoffice oder während einer Geschäftsreise.

Wird beispielsweise das Profil SAP_ALL an einen Benutzer vergeben, schlägt das System sofort Alarm. Über das Mobilgerät kann der Anwender die Details zu dem Ereignis einsehen und unmittelbar Gegenmaßnahmen ergreifen, wie z.B. den Benutzer sperren und den Vorgesetzen direkt aus der App heraus anrufen. Der Nutzer der App kann sich darüber hinaus per Knopfdruck eine Übersicht des kompletten SAP-Sicherheitsstatus ansehen und die Protokolle aller Ereignisse und die daraus abgeleiteten Aktionen verfolgen. Die App ist für Android und Apple verfügbar.

Auf der it-sa vom 6. bis 8. Oktober 2015 in Nürnberg wird akquinet die SAST GRC Suite und die App SAST Mobile Protect in Halle 12, Stand 556 vorstellen. Darüber hinaus wird Ralf Kempf, Geschäftsführer der akquinet AG, ein Live-Hacking von SAP 2015 zeigen: 6.10.2015, 17.30 – 18.00 Uhr im Forum Blau, Halle 12, Stand 750.

Weitere Informationen: