Skip to main content

akquinet und prisma informatik vereinbaren umfangreiche Partnerschaft im Qlik Sense-Umfeld

Die Partnerschaft dient der Ergänzung der Produktportfolios beider Unternehmen um die Qlik Sense-Erweiterungen Sense Excel und NAVdiscovery Toolbox.

10.09.2015

Business Intelligence  Pressemitteilungen 

Das Hamburger IT-Beratungsunternehmen akquinet AG und die Nürnberger prisma informatik GmbH stärken ihre Geschäftsaktivitäten im Bereich Qlik Sense mit einer Produktportfolio-Erweiterung.

Im Rahmen der Kooperation ergänzt prisma informatik ihr Lösungsangebot um das von akquinet entwickelte Add-on Modul für die Datenvisualisierungslösung Qlik Sense: Sense Excel kombiniert die Stärken von Microsoft Excel und die Vorteile von Qlik Sense zu einem benutzerfreundlichen und leistungsstarken Analysewerkzeug. Anwender können Daten aus verschiedenen Quell-Systemen mit Qlik Sense verknüpfen und unter Benutzung des Excel-Frontends analysieren.

akquinet bietet ihren Kunden mit der prisma informatik-Entwicklung NAVdiscovery Toolbox ab sofort ein umfassendes Werkzeug, mit dem der Aufwand zur Anbindung der Qlik-Produkte an Microsoft Dynamics NAV auf ein Minimum reduziert wird. Die Erstellung der gewünschten Datenmodelle erfolgt dabei einfach und komfortabel aus der eigenen NAV-Umgebung. NAVdiscovery ermöglicht darüber hinaus die flexible Integration beliebiger Auswertungen und Analyseansichten direkt in die Oberfläche des ERP-Systems und erweitert die vorhandenen Möglichkeiten um ein Vielfaches.

"Excel hat in Controlling-Kreisen einen nach wie vor hohen Stellenwert, eignet sich aber aufgrund der systemseitigen Limitierungen nicht für Big-Data-Analysen", erläutert Claudius Malue, Geschäftsführer der prisma informatik GmbH. "Sense Excel in Verbindung mit Qlik Sense schließt diese Lücke und ermöglicht es uns, Qlik Sense-Projektkunden einen zusätzlichen Mehrwert zu bieten."

"Mit prisma informatik konnten wir nun bereits den zweiten Partner für unser Anfang August gestartetes Netzwerk zur Vermarktung von Sense Excel gewinnen," so Michael Walther, Geschäftsführer der akquinet. "Gleichzeitig steht uns mit der NAVdiscovery Toolbox ein ausgereiftes Werkzeug zur Verfügung, um Dynamics NAV-Anwendern eine komfortable und schnelle Verbindung des ERP-Systems mit Qlik-Lösungen zu ermöglichen."