Skip to main content

bonprix setzt auf Qlik Sense

Das internationale Modeunternehmen bonprix setzt Qlik® Sense ein, die Datenvisualisierungslösung von Qlik, einem führenden Anbieter im Bereich Visual Analytics. Die Implementierung erfolgt durch den Qlik Expertise Partner akquinet AG.

06.07.2015

Business Intelligence  Pressemitteilungen  Unternehmen 

Mit der neuen Lösung soll dem Einkauf ermöglicht werden, hochflexible und dynamische Datenanalysen durchzuführen und diese aussagekräftig zu visualisieren. Interaktive Dashboards und Grafiken sorgen durch intuitive Self-Service-Analysen für Überblick und Transparenz. Die zentrale Applikation gibt bei bonprix Aufschluss über die Daten rund um die Vertriebsstatistik - etwa über alle Produkte, Produktgruppen, Saisonartikel etc. Insgesamt werden etwa 700 Millionen Datenzeilen ausgewertet.

Für den Einsatz von Qlik Sense sprach neben den umfassenden Visualisierungsfunktionalitäten die webbasierte Technologie, die Flexibilität und Erweiterbarkeit sowie die Tatsache, dass Qlik Sense durch Web und APIs voll integrierbar in die bereits bei bonprix bestehenden Systeme ist. Überzeugt hat auch die Geschwindigkeit, mit der Daten aus einer Oracle-Datenbank eingebunden werden können.

Die Implementierung erfolgt durch akquinet (Qlik Expertise Partner) mit der Excel Sense Integration. Sense Excel kombiniert als Add-on-Modul für Qlik Sense die Stärken von Microsoft® Excel und die Vorteile von Qlik Sense zu einem benutzerfreundlichen und leistungsstarken Analysewerkzeug - ohne zusätzliche Hardware oder lange Implementierungszeiten.

Weitere Informationen zu:

Qlik Sense
Sence Excel
QlikView
zur Pressemitteilung