Skip to main content

Universität Greifswald führt mobile Campus-App ein

Umsetzung erfolgt in kooperativem Ansatz

05.03.2015

Pressemitteilungen  Unternehmen 

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im deutschsprachigen Raum, gegründet im Jahre 1456.

Im Zuge der Modernisierung ihrer Informationsangebote soll zukünftig Studierenden, Hochschulmitarbeitern und Gästen ein zeitgemäßer Service angeboten werden: die mobile Uni Greifswald-App. Die rollenbasierte Lösung für Smartphones und Tablets informiert zum Beispiel über News und Events der Hochschule und leitet den Benutzer zielgenau über den Campus. Sie ermöglicht darüber hinaus den schnellen Zugriff auf den Stundenplan und meldet sich aktiv, wenn Veranstaltungen ausfallen oder verschoben werden. Damit vereint die App wichtige Informationen aus dem klassischen Campus-Management-System mit Wissenswertem rund um den Campus-Alltag quasi in einem mobilen Informationsportal.

Aufgrund ihrer zukunftsweisenden, quelloffenen Programmierung funktioniert die Anwendung auf allen gängigen mobilen Geräten und Betriebssystemen. Dabei erfolgt die Entwicklung in Kooperation zwischen Universität bzw. dem Universitätsrechenzentrum und ihrem Dienstleister akquinet, ausgerichtet auf eine langfristige partnerschaftliche Beziehung, bei der die Hochschule dennoch unabhängig vom Anbieter bleibt. Neben der originären App-Entwicklung übernimmt akquinet die Qualitätssicherung der sich stetig weiter entwickelnden Lösung, die die Hochschule intern gestalten kann. Die Hochschule profitiert von einer schnellen und einfachen Einführung des Systems und einem geringen Pflegeaufwand. Für die Studierenden und Hochschulmitarbeiter wird sie im täglichen Campus-Leben sicher schnell zum unentbehrlichen Begleiter.

> Mein Campus: Die Uni-App mit besonderem Nutzen für Studenten und Hochschulverwaltung