Skip to main content

Qlik zeichnet erneut visionärste Partner als Qlik Luminaries aus

Konrad Mattheis, BI Spezialist der AKQUINET, wurde erneut als Qlik Luminary ausgezeichnet.

Ein Qlik Luminary zu sein ist mehr als nur Business: Es geht darum, Daten so zu nutzen, dass sie zu einer besseren BI-Welt beitragen - nicht nur in der eigenen Organisation, sondern auch für andere.

03.02.2017

Beratung  Business Intelligence  Pressemitteilungen  Unternehmen 

Qlik Luminaries sind immer auf der Suche nach weiteren spannenden Wegen, wie man Qlik-Lösungen einsetzen kann.

Nur zwei Partner in Deutschland gehören 2017 zum Kreis der „Leuchttürme“. Konrad Mattheis überzeugte mit der Realisierung von innovativen BI-Lösungen für Kunden wie bonprix, das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und ORCO GSG sowie mit der Entwicklung des Qlik Sense Add-ons Sense Excel. Dieses ermöglicht flexible Big-Data-Analyse über Excel-Frontend.

„Die Firma AKQUINET erfindet sich regelmäßig neu und kann dadurch auf die sich ändernden Marktbedingungen, besonders im IT-Umfeld, immer dynamisch reagieren. Und dadurch auch weiterhin in der Zukunft erfolgreich sein.“ so Mattheis.

Jährlich werden die Luminaries neu vergeben und man muss sich immer wieder neu bewerben. Personen, die gerne ihr Wissen rund um Qlik teilen und damit das Qlik-Ökosystem entscheidend unterstützen. Hier lesen Sie die gesamte Pressemitteilung zur Qlik Luminary Auszeichnung 2017.

Lernen Sie AKQUINET als Ihren Partner für Business Intelligence kennen.