Skip to main content

AKQUINET entwickelt barrierefreie Lösung zur Datenanalyse.

Visualisierungslösung für den öffentlichen Sektor

Die Anforderung war, Mitarbeitern mit starken Seheinschränkungen eine barrierefreie Lösung zur Datenbereitstellung und Analyse zur Verfügung zu stellen.

16.01.2017

Beratung  Business Intelligence  Pressemitteilungen  Sozialwirtschaft  Unternehmen 

Der Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen hat den Wunsch den beschäftigten Mitarbeitern mit starken Seheinschränkungen die Möglichkeit zu bieten an den Analysen der Daten mitarbeiten zu können. Hierzu benötigten sie eine barrierefreie Lösung zur Nutzung von Qlik Sense.

Die Entwicklung und Umsetzung dieser barrierefreien Lösung erfolgte durch AKQUINET. Dank der Visualisierungslösung Qlik Sense können die Anwender die großen Datenmengen schnell in übersichtlichen Dashboards für jedermann verständlich zur Verfügung stellen und von den gewonnenen Erkenntnissen profitieren.

„Mit Qlik Sense haben wir die Möglichkeit, die steuerungsrelevanten Daten des LWV Hessen so zu präsentieren, dass auch Anwender mit Handicap, etwa blinde oder sehbehinderte Menschen, diese nutzen können“, sagt Stefan Schmalz, Funktionsbereichsleiter im Fachbereich Datenverarbeitung des Landswohlfahrtsverbandes Hessen. >Weiterlesen.

Als Integrationsunternehmen kennt AKQUINET selbst die Anforderungen, die Unternehmen des öffentlichen Sektors zu bewältigen haben. Durch den Einsatz der richtigen IT lassen sich viele Prozesse optimieren und schaffen den Mitarbeitern mehr Zeit für Ihre Hauptaufgaben.

Weitere Möglichkeiten, die Ihnen Qlik zur Analyse Ihrer Daten bietet, erfahren Sie hier.