Skip to main content

akquinet richtet mit ViAGO ersten Produktivitätsworkshop aus

ViAGO hat sich dem Thema Produktivitätssteigerung verschrieben und bearbeitet das Thema sehr nachhaltig. Gemeinsam haben wir Ende letzen Jahres den ersten Workflow Producitivity Workshop durchgeführt

15.01.2016

Logistik  Pressemitteilungen 

akquinet hat Ende des letzten Jahres am Standort Hamburg-Norderstedt den ersten "Workflow Productivity Workshop" in Deutschland ausgerichtet. Die Referenten Peter Cronin und Benjamin Gorringe von der Beratungsfirma ViAGO International Ltd. haben den Workshop-Teilnehmern mit einem sehr pragmatischen Ansatz aus Theorieeinheiten und Prozesssimulationen die Grundlage der "Theory of Constraints" vermittelt.

ViAGO hat sich dem Thema Produktivitätssteigerung verschrieben und bearbeitet das Thema sehr nachhaltig. Ausgangspunkt für den Änderungsprozess ist eine Ursache-Wirkungs-Analyse. Die Lösungsmaßnahmen folgen einer determinierten Methode, der "Theory of Constraints", die es ermöglicht den kritischen Pfad eines Geschäftsprozesses zuverlässig zu erkennen, ihn zu entschärfen und optimale Rahmenbedingungen für die Gesamtprozessverarbeitung zu schaffen.

In dem durchgeführten Workshop wurden die Teilnehmer - allesamt mit Bezug zur Transport- und Logistik-Industrie - mit sehr praktischen Beispielen und Simulationsexperimenten am PC an die Theorie herangeführt. Mit Überraschungseffekten wurde ein Verständnis für die Wirksamkeit der Theorie erzeugt.

Mit weiteren Workshops, Pilotszenarien und der Integration in WiseTech Globals Logistik-Anwendung " CargoWise One " wurde der Weg für Produktivitätssteigerungen in der Logistik vorgezeichnet.

Der Teilnehmer Moritz Vogt, Manager Informationssysteme bei der Spedition O.T.S Astracon, meinte: "Der Workshop war phänomenal, allerdings auch herausfordernd, da zwei Tage voll gepackt waren mit Informationen."

akquinet ist darauf vorbereitet, seine Kunden sowohl aus der Logistik-Branche, als auch aus anderen Branchen auf dem Weg zur Produktivitätssteigerung zu unterstützen. Die Methodik ist sowhl für Dienstleistungs- wie für Fertigungsprozesse anwendbar.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für die Logistik-Branche.