Skip to main content

Datensicherheit bei Hēa

Die Sicherung der Hēa Daten erfolgt nach höchsten Behördenstandards bei AKQUINET

Mit Hēa verbindet, digitalisiert und vereinfacht die Health AG betriebswirtschaftliche und organisatorische Praxisprozesse. Konkret: Factoring, Abrechnung, Praxissteuerung und Wissen.

26.09.2017

Beratung  Security  Sozialwirtschaft  Veranstaltungen 

Hēa wurde nach dem Prinzip der Co-Evolution entwickelt: gemeinsam mit 240 Zahnmedizinern und Praxismanagern sowie Experten für Digitalisierung, Datensicherheit und künstliche Intelligenz. Dieser partnerschaftliche Entwicklungsprozess endet nie. Mit bestehenden und hinzukommenden Co-Evolutions-Partnern erarbeitet das Unternehmen laufend neue Produkte und Features für Hēa – die Vernetzte Praxissteuerung.

Über 250 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Berlin betreuen mehr als 2.000 Kunden. Als Tochter der EOS Gruppe gehört die Health AG zur Otto Group.

Hēa - die Vernetzte Praxissteuerung
Die neue Applikation der Health AG "Hēa" wird bei AKQUINET in den beiden TÜV-IT zertifizierten TWIN-Rechenzentren gehostet, wodurch eine Georedundanz gewährleistet wird. Auf Wunsch des Kunden wird die Software auf dedizierten Servern betrieben.

Die Health AG und seine Kunden partizipieren somit von einem Twin Data Center das allerhöchste Sicherheit und Verfügbarkeit der Systeme bietet. Wie die Datensicherheit erfolgt und von welchen Benefits die Health AG profitiert, sehen Sie im Video "Datensicherheit bei Hēa".

Wenn Ihnen technische Kompetenz, Zuverlässigkeit und höchste Sicherheit am Herzen liegen: wir freuen uns auf Ihre Mail

Möchten Sie unsere Experten für Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen persönlich kennenlernen, dann treffen Sie uns auf der ConSozial am 08. und 09. November 2017 (Hallo 3A, Stand 121).