Skip to main content

Dataport mietet AKQUINET-Rechenzentren für Verwaltungs-Cloud

Das 2010 von Dataport gestartete Großprojekt wurde Ende letzten Jahres abgeschlossen, so dass jetzt IT-Verfahren verschiedener Behörden aus unterschiedlichen Bundesländern in unseren Rechenzentren laufen.

02.02.2017

Outsourcing  Pressemitteilungen 

In der Behörden-IT zeichnet sich ein Konzentrationsprozess ab. Alte Verfahren werden aussortiert oder erneuert. Die Änderungen laufen auf Cloud-Fähigkeit hinaus.

Ein 2010 begonnenes Großprojekt hat Dataport gegen Ende vergangenen Jahres abschließen können. In der Nähe des Hamburger Flughafens, in Alsterdorf und Norderstedt, hat der IT-Dienstleister zwei neue AKQUINET-Rechenzentren in Betrieb genommen. Hier laufen jetzt 600 IT-Verfahren verschiedener Behörden aus fünf unterschiedlichen Bundesländern.

Neben dem ökonomischen und sicheren Betrieb der IT-Verwaltung ist die hohe Flexibilität der neuen Umgebung der modular angelegten Infrastruktur und ihre Ausbaufähigkeit ein weiterer großer Vorteil des Betriebs in den beiden AKQUINET-Rechenzentren.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel zu dem Dataport-Großprojekt.

Gerne informieren wir Sie auch über unsere TÜV-geprüften Rechenzentrum und unsere Leistungen im Bereich Hosting.