Skip to main content
chevron_left
chevron_right

Menschen mit Behinderung beruflich die Möglichkeit zu geben, sich zu entfalten und ihre Stärken im Unternehmen einzusetzen, haben wir uns als AKQUINET auf die Fahne geschrieben.

Für uns ist es ein Wunsch dabei zu unterstützen, neue Wege zu beschreiten, um Menschen mit Behinderung in das berufliche Leben nach ihren Fähigkeiten, ihrem Können und ihrem Wissen zu inkludieren. Wir möchten dazu beitragen, dass diese Menschen ihren Einsatz im Unternehmen zu 100% einbringen können und eine angenehme Arbeit zu ermöglichen. Wie Inklusion bei AKQUINET gelebt wird, lesen Sie im Flyer: >> Wir bieten Möglichkeiten.

Viele Menschen mit Behinderung erleben eine atypische Schul- oder Berufsblaufbahn. Häufig war der Einzelne aufgrund der Behinderung dazu angehalten längere Krankenhausaufenthalte hinzunehmen. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass viele Menschen mit Behinderung auf der Suche nach Arbeit Absagen erhalten.

Wir möchten unsere Erfahrungen und Wissen mit anderen teilen, um gesellschaftlich die berufliche Inklusion voranzubringen. Aus diesem Grund riefen wir die Kampagne "Inklusion? - na klar!" ins Leben.
>> Inklusion? - na klar!

Bei Fragen betreffend der beruflichen Inklusion melden Sie sich gerne bei unserer Integrationsbeauftragten:

Rükiye Ray

Rükiye Ray
E-Mail: Ruekiye.Ray@akquinet.de
Telefon: +49 40 88173 2133


Falls Sie Fragen zu unseren Stellenangeboten haben, dann melden Sie sich gerne direkt bei Sonja Glaue:

Sonja Glaue

Sonja Glaue
E-Mail: jobs@akquinet.de
Telefon: +49 40 88173 2137


Unsere Integrationsbeauftragte unterstützt und berät Sie bei den folgenden Anliegen:

  • Von der Bewerbung bis zur Einstellung
  • Wohnungssuche
  • Beratung zu (technischen) Hilfsmitteln
  • Gespräche bei Konflikten
  • Allgemeine soziale Hindernisse
  • Betriebliche Inklusion
  • Behördengänge
  • Kontakt zu Kostenträgern
  • Antrag auf Leistungen
  • Einzelberatung
  • Reha Anträge

Darauf können Sie sich verlassen!

  • Im Bewerbungsprozess berücksichtigen wir Ihre Gesamtsituation.
  • Wenn Sie bei uns einsteigen, finden auf Wunsch regelmäßig Einzelgespräche mit unserer Integrationsbeauftragten statt.
  • Das Ziel dabei ist, dass Sie durchgängig im Unternehmen von unserer Integrationsbeauftragten unterstützt und optimal beraten werden. Gerade die Anfangsphase im Unternehmen ebnet die weiteren Schritte im Arbeitsleben. Wir möchten, dass Sie Sich bei uns lange wohlfühlen.

Ob direkt in unserer akquinet outsourcing gGmbH oder in anderen Fachbereichen der AKQUINET: Mit unserer Integrationsbeauftragten finden wir zusammen heraus, welche technischen Hilfen oder Assistenzen noch fehlen, damit Sie Ihre Fähigkeiten trotz Handicap perfekt bei uns einsetzen können. Schauen Sie Sich doch einfach mal in unseren Jobangeboten um und bewerben Sie sich. Wir freuen uns auf Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven.